Müllcontainer kaufen – ganz einfach per Onlinebestellung!

Erwartet man eine besonders große Menge an Abfällen, weil es sich etwa um ein Haus mit vielen Mietparteien handelt, sollte man je nach Bedarf am besten einen oder mehrere Müllcontainer kaufen. Dabei kann man zwischen 660 l und 1100 l Müllcontainern wählen.

1100 l Müllcontainer kaufen (Flachdeckel)


1100 l Müllcontainer kaufen (Schiebedeckel)


660 l Müllcontainer kaufen (Flachdeckel)

Den richtigen Stellplatz bestimmen

Falls Sie Müllcontainer kaufen möchte, aber noch keinen festen Stellplatz bestimmt haben, sollten Sie dies vorher noch tun. Dabei gilt es einige Dinge zu beachten. Die Folgenden Stichpunkte sollen Ihnen bei der Planung helfen.

  • Die Müllcontainer sollten nach Möglichkeit für alle Bewohner leicht zu erreichen und zugänglich sein.
  • Achten Sie darauf, dass die Stellplätze einsehbar sind. Das ermöglicht eine bessere soziale Kontrolle und dem Mülltourismus kann so entgegengewirkt werden.
  • Machen Sie durch Lage, Gestaltung oder besondere Hinweise deutlich, dass die Stellplätze nur für Anwohner gedacht sind und keinen öffentlicher Raum darstellen.
  • Die Stellplätze müssen einen trittfesten Belag vorweisen und ebenerdig sein. Nach Möglichkeit sollten sich diese unmittelbar an der Straße befinden. Andernfalls muss ein befestigter Weg vom Standort zur Straße mit einer Mindestbreite von 1,50 geschaffen werden. Steigungen sollten nicht größer als 2% sein.
  • Sind die Stellplätze nicht mehr als 10 Meter von der Straße entfernt, werden Sie am Leerungstag vom Abfallentsorger vom Stellplatz abgeholt und dort hin wieder zurückgebracht.
  • Biomüllcontainer sollten einen Abstand von mindestens 5 Meter zu Aufenthaltsräumen und 2 Meter zu Grundstücksgrenzen vorweisen.
  • Wählen Sie nach Möglichkeit einen schattigen Standort für die Stellplätze
  • Um ein leichtes befüllen der Müllcontainer sicherzustellen, sollte inerhalb der Stellplätze ein Weg von 1 Meter Breite geschaffen werden. Die Eingänge sollten mindestens 1,5 Meter Breit sein.

Was muss man beachten, wenn man einen Müllcontainer kaufen möchte?

Zunächst sollte man sich Gedanken darüber machen, welches Volumen der Müllcontainer haben soll. Ist der Müllcontainer zu groß, zahlt man am Ende unnötig hohe Gebühren für die Abfallentsorgung. Bei einem zu kleinen Müllcontainer hat man das Problem, dass man die Abfälle nicht mehr unter bekommt. Als Faustregel für den Restmüll gilt hier, dass pro Kopf und Woche durchschnittlich etwa 10 Liter Müll verursacht wird. Das kann natürlich je nach Situation und Konsumverhalten erheblich variieren, jedoch sollte man ein Minimum von 5 Liter in der Woche pro Kopf einplanen. Oftmals ist in den Kommunen ein individuelles Mindestvolumen festgelegt, an das man sich halten muss.

Möchte man nun einen Müllcontainer kaufen, sollte man unbedingt darauf achten, dass der Abfallbehäter der DIN EN 840 entspricht. Außerdem muss eine Kindersicherung vorhanden sein, wenn man sich für ein Modell mit Schiebedeckel (gewölbter Deckel zum aufschieben) entscheidet. Dies soll das Verletzungsrisiko möglichst gering halten und die Entleerung der Müllcontainer vereinfachen.

Was hat es mit der DIN EN 840 auf sich?

Die DIN EN 840 ist eine EU-weite Normung die schlich und ergreifend die Maße, Formgebung und Sicherheitskriterien für Müllcontainer mit Rollen regelt. Damit soll eine sichere Handhabung gewährleistet werden und ermöglicht gängige Abfallsammelfahrzeuge die Müllcontainer mit einem Hebesystem zu entleeren. Es ist daher wichtig, dass Sie einen Müllcontainer kaufen, der dieser Norm entspricht, wenn die Abfälle abgeholt werden sollen.

Was bedeutet die Bezeichnung MGB?

Oftmals wird man mit dieser unverständlichen Abkürzung konfrontiert, wenn man im Internet einen Müllcontainer kaufen möchte. Tatsächlich ist MGB einfach eine Abkürzug für den Fachausdruck von Mülltonnen und Containern. Es bedeutet Müllgroßbehälter.

Müllcontainer kaufen
Unterschiedliche Farben = Unterschiedliche Abfälle